Bereits im Sommer 2004 trafen sich die ersten Spielträumer mit einer Idee im Kopf, die Wirklichkeit werden sollte: Ein lebendiger Spielplatz für alle kleinen und großen Kinder aus Zweenfurth und Umgebung.

Im November 2004 nahm die Sachen Form an und der Verein Spiel(t)raum Zweenfurth e. V. wurde gegründet.

Es gab viele Gespräche, Treffen mit der Gemeinde und Planungen, wie der Spielplatz einmal aussehen sollte.

Über die folgenden Jahre gab es heiße Bauphasen, kleine Ergeignisse, die uns zurück warfen aber vor allem jede Menge Geminschaft, die sich rund um das Geschehen auf dem Spielplatz gebildet hat.

Hier unser aktueller Flyer.

Hier ein Rückblick auf die Ereignisse (bis 2014)

Und ein paar Literaturempfehlungen zum pädagogischen Hintergrund und warum Spielen so eine wichtige Sache ist.

LITERATUR zum Thema
Hilda Pilz-Aden, Prof. Dr. Gunter A.Pilz:
Gewalterfahrungen von Kindern und Jugendlichen – Kindergärten, Schulen, Vereine und Jugendarbeit müssen handeln
Lesen (pdf)
Maike Rübsamen:
Neueste Erkenntnisse der Hirnforschung
oder: Bewegt euch, ihr großen und kleinen Mäuse!
Lesen (pdf)